Die aktuellen Cover der letzten 2 Monate

Das Thema Medizinischer Fortschritt mit einem lauten "Tatü Tata" darzustellen, ist natürlich schon ein wagemutiger Weg, der nun aber belohnt wird. brand eins 10/2016 wird mit dem Titel, der auf die Ohren geht, zum Cover des Monats Oktober gewählt. Das sagt die Jury zum Gewinner-Cover brand eins 10/2016: Johannes Buzási , Geschäftsführer fischerAppelt, furore: "Man
Mit einem sehr extravaganten Titel wird das philosophische Wirtschaftsmagazin agora42 das Cover des Monats September. Die Jury lobt das Hervorstechen des Covers aus der Masse, die ungewöhnliche Optik sowie die Aktualität des Themas Fleischkonsum. Das Gewinner-Cover von agora42 löst beim Betrachten ganz unterschiedliche Reaktionen aus. Es ist abstoßend und anziehend zugleich, es macht
Interview mit Prof. Heinz-Jürgen Kristahn, Institut für Kommunikation und Design, Berlin „Ein Streiter für das Schöne und Gute. Für Kommunikation und Erkenntnisgewinn”, lautet das Selbstbildnis von Prof. Heinz-Jürgen Kristahn, Leiter des Institut für Kommunikation und Design, Berlin. Kristahn gilt als Doyen der reinen Plakatlehre. Dabei liegt der Fokus seiner Arbeit
Rund 2.800 Publikumszeitschriften wetteifern am Kiosk um die Gunst der Konsument. Dabei spielt der erste Eindruck, ganz wie im wahren Leben, eine große Rolle. Die äußere Erscheinung, also das Cover, muss den Betrachter, sodenn nicht bereits überzeugter Leser, neugierig machen. Sicher, eine Kundenzeitschrift muss sich nicht am Kiosk bewähren. Die Covergestaltung für CP-Magazine ist
Daniel Bognar, Art Director beim Magazin der Süddeutschen Zeitung, über gute Cover „Young is better than old. Pretty is better than ugly. Rich is better than poor. Movies are better than music. Music is better than television. Television is better than sports . . . and anything is better than politics.“ Das Cover-Mantra von Dick Stolley, Chefredakteur des People