Die aktuellen Cover der letzten 2 Monate

Cicero warnt die Bundesregierung vor der Kollision und schickt in seiner April-Ausgabe Angela Merkel und Sigmar Gabriel auf die Titanic. Mit der provokanten Illustration gewinnt das Politmagazin die meisten Stimmen der Cover des Monats-Jury. Trotz Celine Dion im Ohr nimmt der Titel im April volle Fahrt auf und zieht an 11Freunde und brand eins vorbei. Das sagt die Jury zum Gewinner-Cover
Bei seiner Cover des Monats-Premiere holt das Berliner Gesellschaftsmagazin Dummy mit den "Idioten" aus Nordkorea vom Stand weg den ersten Platz. Die Jury lobt vor allem den Humor und das "wahnsinnige Bild". Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der Wirtschaftstitel agora42 und die Kunstzeitschrift Monopol. Das sagt die Jury zum Gewinner-Cover Dummy #50 Idioten: Dirk Henkelmann ,
Die Porträts auf den 'Spiegel'-Covern der Ausgabe 5/2015 gingen nicht nur unseren Juroren unter die Haut, auch die Reaktionen der Leser waren "überwältigend, überwältigt", wie 'Spiegel'-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer berichtet. Nicht umsonst ist der Titel also Cover des Jahres 2015. Im Interview erläutert Klaus Brinkbäumer, wie die Idee zur Gestaltung der Cover entstand,
Mit einer achtteiligen Porträtserie von Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz gewinnt der Spiegel 5/2015 den Wettbewerb Cover des Jahres. Die Jury lobt vor allem die ausdrucksstarken, bewegenden Bilder und den sensiblen Umgang mit dem Thema Holocaust.
Interview mit Prof. Heinz-Jürgen Kristahn, Institut für Kommunikation und Design, Berlin „Ein Streiter für das Schöne und Gute. Für Kommunikation und Erkenntnisgewinn”, lautet das Selbstbildnis von Prof. Heinz-Jürgen Kristahn, Leiter des Institut für Kommunikation und Design, Berlin. Kristahn gilt als Doyen der reinen Plakatlehre. Dabei liegt der Fokus seiner Arbeit
Rund 2.800 Publikumszeitschriften wetteifern am Kiosk um die Gunst der Konsument. Dabei spielt der erste Eindruck, ganz wie im wahren Leben, eine große Rolle. Die äußere Erscheinung, also das Cover, muss den Betrachter, sodenn nicht bereits überzeugter Leser, neugierig machen. Sicher, eine Kundenzeitschrift muss sich nicht am Kiosk bewähren. Die Covergestaltung für CP-Magazine ist
Daniel Bognar, Art Director beim Magazin der Süddeutschen Zeitung, über gute Cover „Young is better than old. Pretty is better than ugly. Rich is better than poor. Movies are better than music. Music is better than television. Television is better than sports . . . and anything is better than politics.“ Das Cover-Mantra von Dick Stolley, Chefredakteur des People